Inselreisen - Westeuropa - Madeira [Portugal]

 

Madeira - Insel des ewigen Frühlings

Portugals schönste und beliebteste Insel, 1.000 Kilometer vom Mutterland entfernt im Atlantik gelegen gehört mit den Kapverden, Kanaren und Azoren zu den "makaronesischen", d.h. den "glückseligen" Inseln, die alle vulkanischen Ursprungs sind. Und Glückseligkeit kann man wahrhaftig erleben angesichts der hinreißenden Landschaft, die sich dem Betrachter bietet. Die gigantischen Steilküsten vor dem endlosen Blau des Ozeans und Himmels eingetaucht in gleißendes Sonnenlicht oder spektakuläre Dunstwolken sind ein wahrer Kontrast zu den Landschaften im Hinterland, mit ihrem intensiven dschungelähnlichen Grün, der überbordenden Blütenpracht in subtropischem Klima. Bei winterlichen Tagestemperaturen von durchschnittlich 19 Grad und gemäßigten maximalen 25 Grad im Sommer fühlt sich der Mitteleuropäer tatsächlich wie im ewigen Frühling.

Suchen Sie Ihr Objekt durch die Auswahl des Abflughafens und des Abflugtages und klicken Sie dann auf:
"Angebote aktualisieren"!



Und in diesem Klima ist es auch am angenehmsten, zu Fuß die Insel zu erkunden. Wandern Sie entlang der berühmten "Levadas", den Bewässerungskanälen, die die gesamte Insel auf mehr als 2.000 km überziehen und Sie werden zu allen Naturschönheiten Madeiras geführt. Auch wenn es kaum Sandstrände gibt, so kann man auf Madeira dennoch alle Wassersportarten ausüben. Allerdings wird man - für die meisten Madeira-Besucher glücklicherweise - keine Verhältnisse à la Mallorca/Ballermann finden. Und das Nachtleben der Insel spielt sich vorallem am Wochenende ab, wenn die Madeirenser ausgehe. Sie können auch bei Ihrem Golfspiel "bergwandern" - auf zwei hervorragenden Golfplätzen mit fantastischen Aussichten. So klein Madeira ist - so viel hat die Insel zu bieten! Bei vielen Volksfesten kann man mit den Einheimischen feiern, bei einer Korbschlittenfahrt von Monte hinunter in die Hauptstadt Funchal Nervenkitzel erleben, die vulkanischen Höhlen von Sao Vicente entdecken oder in Funchal großstädtischen Vergnügungen nachgehen. Eine Insel zum Entdecken, Ausruhen und Genießen.